News

23.09.2021

FrauenGEHspräche in 4 Etappen von Kufstein nach Innsbruck

Unsere Wanderungen von KUFSTEIN nach INNSBRUCK

Wir wanderten vom 14. – 17. August 2021 von Kufstein nach Innsbruck in vier Etappen, die unser Wanderführer Leo Obermüller („Präsidentinnen-Gatte“) mit viel Umsicht und tollen Highlights unserer Region zusammengestellt hat. Vielen Dank an ihn!

Die erste Etappe führte von Kufstein über den Angerberg nach Breitenbach bis zur Kundler Klamm – mit einigen Höhenmetern und schönen Blicken runter ins Inntal. Die zweite Etappe startete in Breitenbach weiter zu den herrlichen Seen – Reintalersee, Krummsee, Buchsee und Frauensee – über den Museumsfriedhof in Kramsach bis nach Rattenberg. Die WanderInnen der dritte Etappe marschierten von Fritzens über Gnadenwald bis nach Wattens zu den Kristallwelten. Und die vierte Truppe erreichte ihr Ziel Innsbruck von Hall über Tulfes, Rinn und Schloss Ambras.

Alles in allem – herausfordernde aber wunderschöne Etappen, auf denen interessante und spannende FrauenGEHspräche mit Clubschwestern, Freunden und Interessierten geführt werden konnten. Vielleicht sind die kurz beschriebenen Strecken ja ein Anlass für die eine oder andere Clubschwester anderer Clubs, unser wunderschönes Tirol zu besuchen. Wir würden uns freuen!


mehr...

23.09.2021



mehr...

21.09.2021

#FrauenGEHspräche

Unsere Wanderungen von Kufstein nach Innsbruck erfolgten vom 14. – 17. August 2021. Am 13. August übernahmen wir die Fackel von unserem benachbarten Club Kitzbühel. Gemeinsam mit zahlreichen Sorores anderer Clubs, Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft und vielen Freunden begingen wir unseren Festakt abends im Hof der Festung Kufstein. Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch unserer Unionspräsidentin ELIETTE. Als besonders Highlight ließ der einzigartige Organist Johannes Berger die soroptimistische Hymne durch die Heldenorgel über ganz Kufstein und Umgebung ertönen. Nach einem interessanten und wunderbar inszenierten Vortrag unser Clubschwester INGRID SPAZIER in der Schlosskapelle der Festung Kufstein – dort fand vor 27 Jahren die Charterfeier unseres Clubs statt – zum Thema „Frauen in der Geschichte auf der Festung Kufstein“ ließen wir den lauen Sommerabend bei erfrischenden Köstlichkeiten der Festungswirtschaft ausklingen.  


mehr...

15.06.2021

100jahre.soroptimist.at ist online

Die Begleitseite zur Jubiläumskampagne mit allen Details

100 Jahre. 100 Tage. 100.000 Menschen.
Zum 100-jährigen Jubiläum von Soroptimist International wandern wir auf der „Road to Equality“ 100 Tage lang durch ganz Österreich.
Wir freuen uns über möglichst viele Mitwanderinnen und Mitwanderer sowie den regen Austausch zu frauenspezifischen Themen in vielen GEHsprächen.

Alle Details und Termine auf 100jahre.soroptimist.at

100jahre.soroptimist.at
100jahre.soroptimist.at

Alle Details zu Terminen und Wanderroute von Soroptimist-Club zu Soroptimist-Club in ganz Österreich sind unter 100jahre.soroptimist.at zu finden.Die Schwerpunktthemen unserer GEHspräche, zugleich Basis unserer Forderungen an Politik und Gesellschaft sind

  • § Finanzielle Selbstbestimmung und Chancengleichheit für Frauen
    § Frauengerechte Gesundheitsvorsorge und -information
    § Frauen- und alltagsgerechter Lebens- und Wohnraum
    § Hinsehen und Handeln. Gegen physische und psychische Gewalt an Frauen und Mädchen

Beginn des Wander-Rundkurses ist der 26. Juni 2021, 10 Uhr in Wien/Rodaun, Ziel am 3. Oktober 2021, abends Eisenstadt, wo der Abschluss-Event im Rahmen der Veranstaltungsreihe "100 Jahre Burgenland bei Österreich" stattfinden wird.

Wir ersuchen alle Teilnehmer*innen um Anmeldung auf 100jahre.soroptimist.at und eine Spende von 20 Euro auf unsere Konto SI Union Österreich, IBAN: AT 93 3284 2000 0014 4840. Der Erlös der Kampagne kommt Projekten zur Förderung von Frauen und Mädchen in Östereich und international zugute.

(Bitte beachtet: Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt in Eigenverantwortung und auf eigenes Risiko. Vom Organisator wird keine Haftung bei Schäden oder Verletzungen, die sich bei der Wanderung ergeben können, übernommen. Dies wird von der/dem Teilnehmer*in ausdrücklich durch ihre/seine Anmeldung bestätigt.)

mehr...

10.06.2021

Herzkissen

Die dänische Krankenschwester Nancy Friis-Jensen entdeckte das Herzkissen für Brustkrebspatientinnen. Durch die besondere Herzform der Kissen werden die Schmerzen gemildert. Es wird unter der Achsel platziert und kann so Verspannungen lindern und Schwellungen verringern. Carmen Schwingshammer vom Freiwilligenzentrum KUUSK kam auf uns zu mit dem Anliegen, dieses Projekt finanziell zu unterstützen. Genäht werden die Herzkissen von Freiwilligen und für uns ist es selbstverständlich, dass wir dieses Projekt unterstützen.

 (vlnr: Carmen Schwingshammer/KUUSK, Birgit Obermüller/Präsidentin Soroptimist Club Kufstein)


mehr...